Unser Gasnetz

Das Gasnetzgebiet der Stadtwerke Hameln umfasst mit Stand 01.01.2019 die Stadt Hameln inklusive aller Ortsteile, Hagenohsen in der Gemeinde Emmerthal sowie das Gasnetz in der Stadt Hessisch Oldendorf sowie die Ortsteile Dehmkerbrock und Herkendorf des Flecken Aerzen.

Die GWS betreiben ein Erdgasnetz bestehend aus Hochdruck (HD)-Netz und Niederdruck (ND)-Netz. Die aus diesem Gasnetz versorgten Ortsteile sind aus der Darstellung ersichtlich.
 

Erdgasversorgungsgebiet der GWS Stadtwerke Hameln GmbH

Das HD-Netz wird mit einem Überdruck von 3,5 bar bis 4,0 bar betrieben. In der Kernstadt von Hameln wird das Niederdrucknetz mit einem Betriebsüberdruck von 50 mbar bis 70 mbar betrieben.

Die Gasversorgung erfolgt über Übernahmestation (PN 100) in der Ortschaft Fischbeck (Hessisch Oldendorf). Von dieser Station führt eine DN 600 HD-Transportleitung (PN 100) bis kurz vor Hameln in die Gasdruckregel- und Messanlage (GDRM) Fischbecker Landstraße (Ausspeisestation - PN 100, PN 16). Von der GDRM Fischbecker Landstraße wird in das oben genannte HD-Netz eingespeist. Eine zweite Übernahmestation (PN 100) befindet sich in dem Ortsteil Herkendorf des Flecken Aerzen. Aus diesem HD-Netz wird über 23 in Betrieb befindliche Gasdruckregel- und Messanlagen in das ND-Netz eingespeist.